Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Fassung vom 29.07.2014)

Bei den BE HAIRLESS Standorten in Linz, Wels und Steyr handelt es sich um Fachinstitute die ausschließlich Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung durchführen.

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen BE HAIRLESS Instituten (Inhaber BE Beauty&Elektro GmbH) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestätigung durch Unterschrift auf dem Anamneseformular gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Erstberatung inklusive Anamnese
Zu Beginn der Behandlung wird im Studio ein informierendes kostenloses Erstberatungsgespräch inklusive Anamnese durchgeführt. Die gestellten Gesundheitsfragen sind vom Kunden wahrheitsgemäß zu beantworten. Die Behandlungen werden von uns nach besten Wissen und Gewissen durchgeführt. Mit der Unterschrift am Anamneseblatt versichert der Kunde, dass die Gesundheitsangaben der Wahrheit entsprechen und der Kunde keine Forderungen, egal welcher Art an BE HAIRLESS stellt, sollte es zu Komplikationen kommen. Wie bei jeder kosmetischen Behandlung oder kosmetischem Eingriff sind auch Behandlungen zur dauerhaften Haarentfernung mit Risiken verbunden, hierzu gehören in dieser Branche leider auch Hautrötungen, Pigmentstörungen, Verbrennungen und sogar Schädigungen von Tätowierungen. Gerade deswegen sollten Sie besonders achtsam bei der Auswahl des richtigen Behandlungsinstitutes sein. Wir bemühen uns jedem Kunden so gut als möglich die Vorgänge, unsere Erfahrungen, Vorsichtsmaßnahmen und Risiken in deutscher Sprache zu erklären. Eine Anderssprachige Beratung durch uns ist leider nicht möglich.

§ 3 Behandlungen
Die Behandlungen erfolgen auf eigene Gefahr, weiters übernimmt BE HAIRLESS weder Ansprüche, noch Garantien auf Behandlungserfolg. Dies ist leider aufgrund der zahlreichen Faktoren zu einer erfolgreichen dauerhaften Haarentfernung einfach nicht möglich. Einige dieser Faktoren liegen nämlich leider nicht in unseren Händen. Generell bieten wir aus diesem Grunde auch gar keine kompletten Behandlungspakete (anders als die meisten unserer Mitbewerber) an. Wir fordern unsere Kunden auf zwischen den Behandlungsintervallen die einzelnen Behandlungsfortschritte selbst mit zu kontrollieren um den Kunden vor unnötigen Kosten zu schützen. Zur Hilfestellung bieten wir den Kunden vorab eine Testbehandlung auf einer ausgewählten Stelle (kleiner Teilbereich) an. Somit hat jeder Kunde die Möglichkeit selbstständig zu entscheiden zur jeweils nächsten Behandlung zu kommen. Die Behandlungen sind in jedem Fall immer nur einzeln zu bezahlen.

§ 4 Durchschnittliche Behandlungsanzahl
Unsere Angaben zur durchschnittlichen Behandlungsanzahl für dauerhafte Haarentfernung orientieren sich an den Herstellerangaben der Geräte zur dauerhaften Haarentfernung, Marktanalysen und aus eigener Erfahrung. Die tatsächliche Behandlungsanzahl variiert natürlich auf Grund der persönlichen Gegebenheiten des Kunden und kann weder von uns, unseren Mitbewerbern oder Ärzten genau eingegrenzt werden. Aufgrund unserer Erfahrung wissen wir aber das es glücklicherweise auch Kunden gibt die  weit unter der durchschnittlichen Behandlungsanzahl schon mit dem Ergebnis so zufrieden sind das sie die Behandlungen erfolgreich abbrechen.

§ 4 Behandlungstermine
Unsere Mitarbeiterinnen vereinbaren mit den Kunden jeweils feste Behandlungstermine. Wir behalten uns das Recht vor kurzfristigere Stornierungen oder Terminausfälle die nicht von uns verschuldet werden, mit einer pauschalen Gebühr von Euro 50,- vergelten zu können. Die Inanspruchnahme dieses Recht erfolgt nur nach einzelner Prüfung seitens des Unternehmens.

§ 5 Bezahlung
Die Bezahlung der einzelnen Behandlungen erfolgt Zug um Zug. In den BE HAIRLESS Standorten kann grundsätzlich bar und mit Bankomat/Kreditkarte bezahlt werden. In Ausnahmefällen bieten wir einzelnen Kunden aber auch die Möglichkeit per Überweisung im Nachhinein zu bezahlen, dies obliegt aber der einzelnen Einschätzung der Mitarbeiterin und kann jederzeit widerrufen werden. Für Bezahlung per Überweisungsträger setzen wir eine Frist von 10 Werktagen. Bei Überschreitung der Frist behalten wir uns das gesetzliche Recht vor einen Pauschalbetrag in der Höhe von € 40,- für den Mahnaufwand zu verrechnen. Weiters gilt auch das Recht die gesetzlich geregelten Verzugszinsen für Verbrauchergeschäfte in Österreich einzuheben. Sollten Sie absehbar mit Ihrer Zahlung in Verzug kommen, bitten wir Sie uns vorher zu kontaktieren.

§ 6 Gewährleistung
Eine Gewährleistung seitens der BE HAIRLESS Standorte ist auf die ordnungsgemäße Durchführung der einzelnen Behandlung aus besten Wissen und Gewissen beschränkt. Rückforderungen seitens des Kunden können sich nur auf die letzte durchgeführte Behandlung beschränken da sich der Kunde für jede Behandlung einzeln nach vorheriger Begutachtung des letzten Ergebnisses selbst entscheiden muss. Sollte der Behandlungserfolg nach einer Behandlung einmal aufgrund der unbekannten Faktoren ausbleiben, kann seitens des Unternehmens eine kostenlose Behandlung für diese Zone angeboten werden, dies obliegt aber der Entscheidung des Unternehmens.

§ 7 Datenschutz
Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden unter Beachtung der geltenden Bestimmungen gespeichert und bei der Behandlungsabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben. Sie sind berechtigt, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

§ 8 Anwendbares Recht
Es gilt österreichisches Recht, alleiniger Gerichtsstand ist Linz. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit dieser AGB.