zahlt die Krankenkasse dauerhafte Haarentfernung?

Ja, unter bestimmten Umständen bezahlt die Krankenkasse die Behandlungen für dauerhafte Haarentfernung.

Maßgeblich dafür ist die „krankhafte“ Stärke des Haarwuchses. Vor der Behandlung sollte unbedingt mit der Krankenkasse geklärt werden wieviel von der Behandlung übernommen wird. Eine komplette Kostenübernahme seitens der Krankenkassen kommt eher selten vor.

 

den übermäßigen Haarwuchs bei Frauen nennt man Hirsutismus.